Ein Rückblick: Die Rote Linie – Widerstand im Hambacher Forst

Eine Doku über den Widerstand im Hambi von 2015 bis 2019

„Hambi bleibt!“ – das ist der Slogan der Demonstrant*innen.
Seit 2015 begleitet die Regisseurin Karin de Miguel Wessendorf die Proteste gegen die Rodung des Hambacher Forstes und gegen die Zerstörung der Dörfer am Rand der Braunkohle-Tagebaue im rheinischen Braunkohlerevier – der größten CO2-Quelle Europas. Zuerst ist es nur ein Aufbegehren einzelner Gruppen mit unterschiedlichen Zielen, doch im Herbst 2018 wird der Protest gegen die Rodung schließlich zu einer breiten überregionalen Bewegung, die bundesweit Schlagzeilen macht.
(Text von WDR)
Der Film lief ab Mai 2019 in den Kinos.
– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
Link-Tips =>

arteifel.noblogs.org/hambi-bleibt
hambacherforst.org
naturfuehrung.com/hambacher-forst
verheizte-heimat.de
www.alle-doerfer-bleiben.de

www.danni-bleibt.de
www.mahnwache-dannenröderforst.de
– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
. . . Bleibt alle gesund und aufmüpfig munter!
– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

This entry was posted in Allgemein, Film, Hambi bleibt!, Kohlekraft and tagged . Bookmark the permalink.